Festival Latino

HD:Sa/17.05.2014 So/18.05.2014/ MA:Mo/19.05.2014 Di/20.05.2014/ De Martes a Martes – Von Dienstag bis Dienstag

HD: Sa 17. Mai 2014, 19.30 Uhr / So 18. Mai, 21.30 Uhr
MA: Mo 19. Mai 2014, 19.30 Uhr / Di 20. Mai, 21.30 Uhr

De Martes a Martes – Von Dienstag bis Dienstag
Argentinien / R: Gustavo Fernández Triviño  2012 / 101 Min. / digital / OmdtU / D: Alejandro Awada, Pablo Pinto, Malena Sánchez, Daniel Valenzuela

Obwohl groß, kräftig und Hobby-Bodybuilder lässt sich Fabrikarbeiter Juan von seinen Kollegen und seinem Chef schikanieren. Er träumt vom eigenen Fitness-Studio. Natürlich hat er dafür das Geld nicht und wird es wahrscheinlich auch niemals zusammen bekommen. Dann aber wird er spätabends nach Schichtende Zeuge einer Vergewaltigung, ein reicher Geschäftsmann missbraucht eine Verkäuferin. Juan macht nichts dagegen, beginnt aber danach, den Täter zu suchen. Er überlegt, ob er ihn erpressen soll, denn dann hätte er womöglich das Geld für sein Fitness-Studio. Doch will er, dass die Tat ungesühnt bleibt, kann er das moralisch ertragen?
Gustavo Fernández Triviño, 1972 in Buenos Aires geboren, studierte am Centro de Investigación Cinematográfica (CIC) und zählt national zu den besten Kameramännern (u.a.“Café de los maestros“, 2008 und  “Un cuento chino”, 2011). Mit „De Martes a Martes“, seinem Debütfilm als Regisseur, gewannen Regisseur und Hauptdarsteller internationale Preise, u.a. in Biarritz, Huelva und Mar del Plata.

Tweet