Festival Latino

HD:Di/20.05.2014 Mi/21.05.2014/ MA:Do/22.05.2014 Fr/23.05.2014 Melaza – Molasses

HD: Di 20. Mai 2014, 19.30 Uhr / Mi 21. Mai, 21.30 Uhr
MA: Do 22. Mai 2014, 19.30 Uhr / Fr 23. Mai, 21.30 Uhr

Melaza – Molasses Kuba
R: Carlos Lechuga  2013 / 80 Min. / digital / OmeU / D: Yuliet Cruz, Armando Miguel Gómez, Luis Antonio Gotti, Ana Gloria Buduén

Das Dorf heißt Melasse, denn seine ganze Existenz hing ursprünglich an Kubas Hautexportgut Zucker. Doch die Fabrik gleichen Namens wurde längst geschlossen. Mónica und Aldo, ein junges Paar, versuchen sich trotzdem durchs Leben zu schlagen. Sie schleppen eine Matratze in die leere Fabrik, um ungestört Sex zu haben. Ihre Wohnung vermieten sie an eine Prostituierte, bis ihr Geschäftsmodell auffliegt. Die materiellen Probleme des jungen Paares werden immer größer, doch ihre Lebensfreude schwindet nicht, bekommt aber deutlich sarkastischere Züge. So entwickelt sich unweigerlich eine fantasievolle Milieustudie von großer Originalität.   Der Kubaner Carlos Lechuga, Jahrgang 1983, spezialisierte sich nach dem Studium am Instituto Superior de Arte und der Escuela Internacional de Cine y Televisión zunächst aufs Drehbuchschreiben. Nach einigen Kurzfilmen debütierte er mit „Melaza” als Regisseur. Der Film gewann u.a. 2013 beim Filmfestival Mannheim-Heidelberg den Hauptpreis als ‘Newcomer of the year’.

Tweet