Festival Latino

O-filme-da-minha-vida-1b_web

O filme da minha vida – Der Film meines Lebens

HD    Do 09.05. 19.30 Uhr |…..
HD    So 12.05. 16.00 Uhr |…..

Serras Gaúchas, 1963. Der junge Tony Terranova, Sohn eines Franzosen und einer Brasilianerin, hegt eine große Liebe zur Literatur und zum Kino. Nach seinem College-Abschluss kehrt er in seine Heimatstadt zurück, nur um festzustellen, dass sein Vater seine Familie alleingelassen hat. Unter den Freunden seines Vaters sucht er nach Informationen – und nach einem väterlichen Rollenmodel. Er seinerseits ist als Lehrer für seine Schüler ein Vorbild, doch ist es schwierig für ihn, den jungen Menschen etwas zu vermitteln, was ihm momentan selbst fehlt. Immer mehr werden Bücher und Filme zum Mittelpunkt seiner Existenz. Doch dann erfährt er auf überraschende Weise, wohin sein Vater gegangen ist – und aus welchen Gründen…
O FILME DA MINHA VIDA beruht auf dem Roman Un padre de película (Mein Vater aus Paris) von Antonio Skàrmeta. Selton Mello kreiert in diesem emotionalen Familiendrama gekonnt die Atmosphäre der brasilianischen Provinz in den 1960er Jahren – und eine wunderbare Hommage an die Kunst des Kinos.

Selton Mello, 1972 in Minas Gerais, Brasilien, geboren, ist Theater-, Fernseh- und Kinoschauspieler, Regisseur und Musiker. Berühmt wurde er mit seinem vielfach ausgezeichneten Spielfilm O PALHAÇO (2011). O FILME DA MINHA VIDA ist sein dritter Spielfilm.

BRA 2017. R: Selton Mello. D: Johnny Massaro, Bruna Linzmeyer, Vincent Cassel, Selton Mello. 113 Min. PortOmdtU. FSK: k. A.

Comments are closed.

Tweet