Festival Latino

Film- en una esquina de barracas

En una Esquina de Barracas: El último arrabal – An einer Ecke in Barracas: Die letzte Vorstadt

HD    Fr 10.05. 18.30 Uhr | …..

Seit 1892 existiert die Tango-Kneipe Los Laureles in Buenos Aires, die Geschichte vieler Menschen aus dem Arbeiterviertel Barracas ist eng mit ihm verwoben. Vor etwa 15 Jahren sah es aus, als ob das Lokal schließen müsste, doch eine junge Frau, eigentlich Spezialistin für Rockmusik-Events, nahm sich mit einiger Naivität und mit enormem Enthusiasmus der Sache an. Gegen viele Widerstände gelang es ihr schließlich, nicht nur die Tradition fortzuführen, sondern Los Laureles zu einem Ort der Begegnung zu machen: Nicht nur klassische Tangotänzer und Tangosänger aller Altersstufen finden hier ihre abendlichen Vergnügen, auch integrative Milongas, Radiosender für Menschen aus der nahegelegenden Nervenheilanstalt und bunt gemischtes queeres Publikum und tragen zum besonderen Flair dieses Ortes bei.
Liliana Furió, selbst Queertango-Tänzerin, hat Doris, die Besitzerin, Sängerinnen und Sänger, Gäste und „Veteranen“ des Lokals interviewt und die Gespräche mit viel Tanz und Musikszenen zu einem faszinierenden Porträt dieses beinahe verlorengegangenen Ortes verarbeitet.

Liliana Furió, 1963 in Mendoza geboren, arbeitet in verschiedenen audiovisuellen Welten. Sie schrieb und realisierte seit 2011 einige Dokumentarfilme.

ARG 2018. R: Liliana Furió. Dokkumentarfilm. 55 Min. SpanOmdtU. FSK: k. A.

Comments are closed.

Tweet